Blog

Mohren & Mehr

André Brandt fotografiert seine Familie
André Brandt fotografiert seine Familie
Eine Turmburg bei Compiegne
Eine Turmburg bei Compiegne
Mohren › Blog

Unser Urlaub in Frankreich

André Brandt von André Brandt am 16.05.2011

Auch Hoteldirektoren brauchen ab und zu mal Urlaub. Für mich und meine Familie ging es - wie fast immer - nach Frankreich. Wir entdeckten das Schloss Chantilly mit Pferderennbahn und haben das "französische Leben" genossen!

Vom Schloss zur Creme Chantilly

Die Besichtigung des bekannten Chateau Chantilly wollten wir uns nicht nehmen lassen. Nördlich von Paris steht dieses berühmte Baumwerk, umgeben von einem wunderschönen Park. Das Schloss ist im barocken Stil gestaltet und auch der Schlossgarten gehört zu den bekanntesten Barockgärten Frankreichs. Uns haben vor allen Dingen die riesigen Wasseranlagen beeindruckt - unsere Kinder natürlich auch :-)

Im 19. Jahrhundert ist dann ein Gestüt mit Pferderennbahn gegründet worden. Die Pferdeställe sollen sogar zu den prächtigsten Ställen der Welt gehören. Es ist natürlich klar, dass die Macher der James Bond Filme es nicht lassen konnten und das Schloss Chantilly als Kulisse nutzten.

Eine kleine Anekdote: Der Küchenmeister im Schloss, François Vatel, ist höchstwahrscheinlich der Erfinder der berühmten "Creme Chantilly". Das Dessert besteht aus geschlagener Sahne, die mit Zucker verfeinert und Vanille aromatisiert wird. Der Legende nach hat er die Creme für das große Festmahl zu Ehren des Sonnenkönigs im Jahre 1671 serviert. Auch heute ist die Creme bekannt und nicht nur in Frankreich zu finden.

Donjon - die Turmburg

Einen weiteren Ausflug machten wir zu einem der Donjons (Turmburg) bei Compiegne. Hier gab es einen tollen Ausblick auf die Stadt.

Fazit: Ein schöner und gelungener Urlaub mit meiner Familie!

Impressionen unseres Urlaubs:

Schloss Chantilly
Niklas und Vincent erkunden die Umgebung
André Brandt fotografiert seine Familie
Niklas auf dem Weg ins Schloss Chantilly
Eine Turmburg bei Compiegne