Freizeit

Mit der Bahn auf den Berg

Idylle am Schlappoldsee

Bergbahnen

Erkunden Sie die überwältigende Berglandschaft von Oberstdorf und dem Kleinwalsertal mit Hilfe modernster Bergbahnen. Mohren-Gäste erhalten jeden Tag gratis Bergbahnkarten für unvergessliches Gipfelglück. Sie können sich nicht entscheiden? Dann hilft nur eins: jeden Tag ein anderer Berg!

mehr

Mehr Urlaub für Ihr Geld!

Die Alpenrosenblüte in Oberstdorf

Urlaub im Hotel Mohren ist "MEHR" als nur Urlaub. Unsere Gäste genießen eine ganze Reihe von kostenlosen Leistungen. Das ist der Mohren-Mehrwert!

Mehr
Die Alpenrosenblüte in Oberstdorf
Die Alpenrosenblüte in Oberstdorf
Hörnerbahn in Bolsterlang
Hörnerbahn in Bolsterlang
Alpenrosenblühen Fellhorn
Alpenrosenblühen Fellhorn
Naturschauspiel Alpenrosenblüte
Naturschauspiel Alpenrosenblüte
Mohren › Freizeit › Sommerspaß

Alpenrosenblüte am Fellhorn

Die Alpenrosenblüte ist ein beeindruckendes Naturschauspiel in Oberstdorf, das jährlich tausende Wanderer und Naturfreunde anlockt. Die Alpenrosen blühen von Ende Juni bis Anfang August in den Bergen und besonders am Blumenberg Fellhorn.

Die Alpenrose ist eine interessante Pflanze

Die Alpenrose gehört zur Gattung der Rhododendren (Rhododendron) und zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae).
Sie wächst vornehmlich in den Alpen und in voralpinen Gebieten in einer Höhe zwischen 1.500 und und 2.700 m ü. NN. Wachstumsgrundlage ist ein saurer Boden, kalkhaltiger Untergrund wird gemieden. Die Alpenrose kann sehr alt werden: Es wurden schon Pflanzen entdeckt, die über 100 Jahre als waren.
Der immergrüne Strauch wächst buschig und wird bis zu 130 cm hoch. Die Äste können recht kräftig werden und treiben schmale spitz zulaufende Blätter mit fein gezähnten Blatträndern. Die kelchförmigen Blüten der Alpenrose sind tief rosafarben bis kräftig rot gefärbt.
In den Wintermonaten ruht die Alpenrose unter einer dicken Schicht Schnee. Das ist ihr Schutz vor dem Erfrieren bei den eisigen Temperaturen in den Bergen im Winter.

Alpenrosen am Blumenberg Fellhorn in Oberstdorf

Im Allgäu wachsen die Alpenrosen zahlreich, insbesondere das Fellhorn ist nahezu übersäht von den schönen Pflanzen, die auch Almrausch genannt werden.
Im Sommer zwischen Ende Juni und Anfang August ist die Blütezeit der Pflanzen, die ihre Blüten in einem feurigen Rot der Sonne entgegenstrecken.
Die Blüten wachsen meist kelchförmig und sitzen auf einem 5-8 Millimeter langen Stiel.
In Gebieten wie dem Fellhorn, auf dem die Alpenrose sehr zahlreich vorkommt, entwickelt sich die Blütezeit zu einem wahren Naturschauspiel, da sie den Berg in ein leuchtendes Rot-Pink taucht. Jedes Jahr kommen zahlreiche Wanderer und Naturfreunde nach Oberstdorf, um den "brennenden Berg" mit eigenen Augen zu bewundern.

Ein ganz besonderes Urlaubserlebnis in Oberstdorf

Genießen Sie diese besondere Zeit in Oberstdorf und besuchen Sie das Hotel Mohren

Das besondere Highlight: Mit den täglich gratis Bergbahnkarten können Sie kostenlos - so oft Sie möchten - die Bergbahnen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal nutzen um an diesem Naturschauspiel teilzuhaben.

Buchen Sie Ihren Urlaub im Frühsommer in Oberstdorf und erleben Sie das Naturschauspiel der Alpenrosenblüte hautnah!

Verwandte Themen
Sommerspaß → Mountainbiken & Radeln
Sommerspaß → Schwimmen
Sommerspaß → Tennisplätze am Fuggerpark