Freizeit

Pause an der Stillach

Täglich gratis Bergbahnkarten im Sommer

Die Fahrten mit den Bergbahnen Nebelhorn, Fellhorn/Kanzelwand, Söllereck, Ifen, Walmendinger Horn, Zafernalift und Heubergarena sind für Mohren-Gäste von Mai bis Oktober täglich gratis.

Jeden Tag ein neuer Berg!

Panoramawandern am Seealpsee

Sommer-Wanderwoche

7 Nächte inkl. Halbpension, Bergbahnkarten, Gästeprogramm und mehr ab € 599,- pro Person. Erleben Sie den Sommer im Allgäu. Klare Luft, warme Sonnenstrahlen, fantastische Panoramablicke, Baden in Bergseen...

Jetzt buchen!
Blühendes Stillachtal
Blühendes Stillachtal
Mohren › Freizeit › Sommerspaß › Wandern & Wandertipps

Es geht hoch hinaus auf die Rappenseehütte

Hoch über dem Rappenalptal liegt in malerischer Landschaft die idyllische Rappenseehütte. Für diese Wandertour gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Eine anspruchsvolle Tagestour mit grandioser Aussicht und zahlreichen Einkehrmöglichkeiten.

Infos zur Wanderung

  • Länge: ca. 17 km
  • Gehzeit: 7 - 8 Stunden
  • Höhenmeter: ca. 1.150 m
  • Ausrüstung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil, Regen-, Sonnen- und Kälteschutz
  • Einkehrmöglichkeiten: Peter's Älpele, Enzianhütte, Rappenseehütte, Alpe Eschbach

nur für trittsichere und schwindelfreie Wanderer mit guter Kondition geeignet!

Route

Am besten fahren Sie mit einem der ersten Oberstdorfer Linienbusse (ab 6.50 Uhr) in die Birgsau. Von hier aus wandern Sie erst noch auf asphaltierter Straße bis nach Einödsbach, der südlichsten, dauerhaft bewohnten Siedlung Deutschlands. Weiter geht es für Sie Richtung Südwesten hinauf zu Peter's Älpele. Hier überwinden Sie in kürzester Zeit etwa 500 Höhenmeter über eine Steilstufe.

Angekommen an der Enzianütte werden Sie feststellen, dass sich das frühe Aufstehen und der steile Anstieg gelohnt haben: Hier erwartet Sie ein herrlicher Weitblick ins Rappenalptal! Jetzt wird es auch etwas entspannter. Über eine große Gund steigen Sie bis zur Rappenseehütte hinauf, wo Sie erneut ein atemberaubendes Panorama erleben dürfen.

Nachdem Sie sich vom Aufstieg erholt haben und sich an der malerischen Aussicht satt gesehen haben, geht es wieder hinab ins Rappenalptal. Hier wählen Sie am besten den sanft absteigenden Eselsweg bis zur Schwarzen Hütte im Talgrund. Nun wandern Sie weiter durch das Rappenalptal und anschließend hinunter ins Stillachtal. Über die Alpe Eschbach gelangen Sie wieder nach Birgsau.

Verwandte Themen
Wandern & Wandertipps → Idyllische Wanderung zum Freibergsee
Wandern & Wandertipps → Natur- und Erlebniswanderweg "Uff d'r Alp"
Wandern & Wandertipps → Naturerlebnis Breitachklamm
Wandern & Wandertipps → Romantische Wanderung ins Trettachtal
Wandern & Wandertipps → Freibergsee und Skiflugschanze