Anreise 22.09.2017 Anreise 27.09.2017 Personen 2 Personen
André Brandt
von André Brandt am 19.09.2016
Viehscheid 2016: Kultur & Tradition mitten in Oberstdorf

Kultur & Tradition: Der Viehscheid

Vergangene Woche war es wieder soweit und die Hirten sind zusammen mit ihren Kühen wieder ins Tal gekommen. Natürlich haben wir uns dieses Spektakel zusammen mit unseren Gästen nicht entgehen lassen :-)

Kranzrind mit Oberstdorfer Fehl
Heimkehr ins Tal
Wenn sich der Sommer langsam dem Ende neigt und der Herbst Einzug erhält wird es Zeit für Hirten und Vieh, die Alm wieder zu verlassen. Der Winter in den Bergen ist nicht die richtige Jahreszeit für unsere braunen Lieblinge, da haben wir sie schon lieber bei uns im Tal :-)
Kranzrinder
Blumenkranz & Schelle
Nach gut 100 Tagen auf der Alm werden die sanftmütigen Riesen von ihren Hirten wieder zurück ins Tal begleitet. Auf einer Weide wird das Kranzrind, die schönste Kuh, mit Blumenkränzen und einer Glocke geschmückt. Schließlich ist den ganzen Sommer über auf der Alm nichts passiert - das muss gefeiert werden!
Die Kühe werden wieder übergeben
Ein großes Hallo
Auf dem Scheidplatz in Oberstdorf werden die Kühe bei strahlendem Sonnenschein nicht nur von ihren Besitzern erwartet, sondern auch von zahlreichen Besuchern und Einheimischen, die sich (genau wie wir) das Spektakel auf keinen Fall entgehen lassen wollen. Eine geschmückte Kuh nach der anderen, tosendes Glockengebimmel, Hirten in traditioneller Tracht und Bauern, die glücklich über die Wiederkehr ihrer gesunden Tiere sind.
Kommentare
bisherige Kommentare
Bis jetzt wurden noch keine Kommentare abgebgen
Ähnliche Beiträge