Anreise 04.08.2020 Abreise 09.08.2020 Personen 2 Personen

Oberstdorf: Wandern auf dem Grenzgrat zwischen Deutschland & Österreich

Werden Sie zum Grenzgänger

Während der aussichtsreichen Tour auf dem Grenzkamm zwischen Bayern und Vorarlberg bestaunen Sie ein malerisches Bergpanorama und die große botanische Vielfalt der Allgäuer Berge.

Panoramablick & Blumenparadies

Wandern in zwei Ländern gleichzeitig. Dieses besondere Erlebnis erwarten Sie bei Ihrer Wanderung vom Fellhorn- zum Söllereck-Gipfel. Der sanft geschwungenen Grat zwischen diesen beiden Bergspitzen führt Sie entlang des Grenzkamms zwischen Deutschland und Österreich. Auf Sie wartet nicht nur ein einmaliger Panoramablick über die Alpen sondern auch die botanische Vielfalt des Allgäus. Neben den bekannten Alpenrosen wachsen hier Mondrauten, die “Wilden Männdle“ und eine Vielzahl weiterer, teilweise seltener und geschützter Bergblumen.

Aussichtsreiches Gipfelerlebnis

Der Bus bringt Sie vom nur wenige Gehminuten entfernten Bahnhof bis an die Talstation des Fellhorns. Die Fellhornbahn bringt Sie mit Ihren gratis Bergbahnkarten ganz bequem bis zur Bergstation. Wer es etwas anstrengender möchte, kann die Wanderung auch schon an der Mittelstation beginnen und noch einen Abstecher zum malerischen Schlappholdsee machen. Gut ausgebaute Treppen führen das letzte Stück bis zum Gipfel des Fellhorns. Hier angekommen heißt es dann einfach nur genießen. Ihnen bietet sich ein herrlicher Blick vom Stillachtal über das Kleinwalsertal bis hin zum Hochifen und Gottesackerplateau.

Werden Sie zum Grenzgänger

Nun geht es an den Abstieg. Sie befinden sich jetzt auf dem Grenzgrat zwischen Deutschland und Österreich, der Sie vom Fellhorn-Gipfel auf 2.038 m Höhe hinab zum Söllereck-Gipfel auf 1.706 m Höhe führt. Der anfangs schmale Grat gewinnt nach wenigen Metern schnell an Breite und bietet zu jeder Zeit ein traumhaftes Panorama. Trittsicherheit und ein gewisses Maß an Schwindelfreiheit sollte man hoch über der Söllerwanne haben. Hier ist eine ausgesetzte Wegpassage noch einmal mit Stahlseilen versichert. Am Söllereck angekommen führt ein kurzes, knackiges Stück bergab bis zur Sölleralpe. Hier haben Sie sich nun eine deftige Brotzeit redlich verdient. Von der Talstation bringt Sie der Linienbus zurück nach Oberstdorf.

Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
alpin
moderat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 09.07.2020

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachten Sie, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einer Tour gewachsen sind, ob Sie die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu haben, verzichten Sie lieber auf eine Tour oder schließen Sie sich einer professionellen Führung an.
Diese Touren könnten Ihnen noch gefallen!
GV6A2393
von André Brandt am 12.06.2020
Diese moderate Wanderung führt Sie durch das idyllische Trettachtal entlang des gleichnamigen Baches bis zum bekannten Christlesee. Freuen Sie sich auf ein tolles Bergpanorama, eine malerische Landschaft und Natur pur!
GV6A2393
von André Brandt am 04.09.2019
Vom Zentrum in Oberstdorf erreichen Sie auf einer schönen und angenehmen Wanderung das Gerstruber Tal. Freuen Sie sich auf eine Wanderung mit wunderschönen Ausblicken in die Berglandschaft. Natürlich gibt es auch Einkehrmöglichkeiten für das leibl...
GV6A2393
von André Brandt am 26.09.2018
Sie möchten eintauchen in die traumhafte Schönheit des Herbstes? Kristallklare Bergluft schnuppern, durch goldene Wälder schlendern und bei einem uralten Bergbauerndorf des Allgäus landen.
Küchenchef Oliver Class
von Oliver Class am 15.03.2018
Farbenprächtige Blumenwiesen und sattgrüne Grasberge in den Allgäuer Alpen, atemberaubende Felszacken in den Lechtaler Alpen, die eisigen Gletscher und Bergriesen im Ötztal und schließlich das südliche Klima Merans machen diese Wanderung zu einem ...
Was erwarten wir von einer ultimativen Tour durch die Allgäuer Berge? Sattgrüne Wiesen, den Eindruck von Ursprünglichkeit und Erhabenheit der eindrucksvollen Gipfel, malerische Ausblicke, Entschleunigung und doch ein wenig Abenteuer. Diesen Ansprü...
Der Panoramaweg an der Schnittstelle von Deutschland und Österreich, bequem zu erreichen, ist ein ultimativer Schönling unter den Bergwanderwegen. Wer will überwindet die meisten Höhenmeter mit der Bergbahn. Ideal für Familien mit Kindern.
Vom hochalpinen Walmendingerhorn hinunter auf den Panoramaweg mit Blick auf die Ortschaften Baad, Mittelberg und Hirschegg sowie in die Seitentäler Bergunttal, Gemsteltal und Wildental. Über das Schwarzwassertal ins Wäldele mit Wasserfall und Natu...
Die auch für Kinder gut geeignete einfache Wandertour vom Heuberg zum Walmendingerhorn bei Oberstdorf endet mit einem herrlichen Bergpanorama der Allgäuer Alpen
Die Wandertour auf den Hohen Ifen und auf das Hahnenköpfle ist eines der Highlights in den Allgäuer Bergen und führt Sie auf Pfaden entlang, die fernab des Trubels in die Bergwelt reinführen.
So abwechslungsreich die beiden Länder Deutschland und Österreich, so abwechslungsreich auch der zwischen ihnen verlaufende Rundwanderweg mit traumhafter Landschaft und Highlights für die ganze Familie.
Diese Tour führt Sie an abwechslungsreicher Naturlandschaft vorbei und bietet einzigartige Ausblicke auf das Allgäuer Bergpanorama. Besonders eindrucksvoll und markant ist Sicht vom Sonnenkopf, Heidelbeerkopf und Schnippenkopf.
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch das Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Hotel Mohren auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy