Anreise 15.10.2018 Abreise 20.10.2018 Personen 2 Personen

5 Tipps für einen unvergesslichen Herbst

Der Super-Sommer hat seine letzten Hitze-Strahlen abgegeben und zahlreichen Urlaubern eine traumhafte Zeit in den Bergen und Seen beschert - doch das ist noch nicht das Ende! Denn der Herbst hält einiges für uns bereit, und wir freuen uns riesig darüber!

Mehr als nur eine bloße Jahreszeit

Raschelndes Laub, rote Nasenspitzen, warme Bommel-Mützen, leuchtende Gipfel, mystische Nebelschwaden, duftende Eintöpfe und warmer Apfelkuchen...Das bedeutet der Herbst im Allgäu und noch vieles mehr.

Denn der Herbst ist nicht nur eine bloße Jahreszeit! Wir würden ihm unrecht tun, wenn wir ihn nur darauf reduzieren würden. Aber nein, er ist vielmehr ein Gefühl: das Gefühl von Geborgenheit, Wohlbefinden, Wärme und auflebenden Erinnerungen an frühere Zeiten.

Warum Sie den Herbst im Hotel Mohren nicht verpassen dürfen

Es gibt unzählige Möglichkeiten, diese farbenfrohe Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen und das Beste aus ihr herauszuholen - ganz einfach, und so effektiv! Ob alleine, mit Freunden oder der ganzen Familie. Probieren Sie es aus und erleben Sie einen traumhaften Herbst 2018!
1
Her mit dem Winterspeck!

Es ist wieder soweit! Vorbei ist das schlechte Gewissen beim bloßen Anschauen von deftigen Köstlichkeiten, denn nun kann wieder nach Lust und Laune geschlemmt werden.. es gibt ja auch so viele Möglichkeiten: ob deftige Eintöpfe und Suppen, die einem den Bauch und das Herz erwärmen oder warme Süßspeisen. Ganz von den saisonalen Natur-Eträgen zu schweigen! Da hätten wir Pilze, köstliches Wild und und und.. im Restaurant Oberstdorf kommen wir angesichts dieser Möglichkeiten komplett ins Schwärmen und freuen uns, unseren Gästen den vollen Genuss des Herbstes auf die Teller zu zaubern!

2
Mit Wanderschuhen in's Farben-Meer

Kaum hat man einen Fuß aus dem Hotel Mohren gesetzt, blickt man bereits auf ein traumhaftes Meer aus gold-roten Wäldern und Berggipfeln. Die Sonne taucht das Naturschauspiel zusätzlich in ein warmes Licht und Sie können einfach so, mit einem Schritt, eintauchen in dieses Farb-Spektakel. Der Geruch und das Rascheln von Laub unter den Füßen, vorbeihuschende Eichhörnchen und am Wegesrand sprießende Pilze sind dabei nur einige der unzähligen Natur-Wunder, die Ihnen zur Herbst-Zeit auf dem Berg begegnen.

3
Zeit zu Zweit..

... sollte man sich öfter gönnen, keine Frage! Doch nun, da die Abende immer früher Einzug halten, wird es wieder so RICHTIG romantisch! Wie wäre es beispielsweise mit einem gemeinsamen Candle-Light-Dinner mit 5 köstlichen Gängen oder einem Besuch im Erlebnisbad Wonnemar? Auch darf wieder so richtig gekuschelt werden, jetzt, wo es die Temperaturen erlauben und man nicht bei bloßen Annäherungsversuchen aneinander dran klebt... ach ja, der Herbst lässt Herzen schmelzen!

4
Back to the Roots - Wie in den guten alten Zeiten

Können Sie sich noch daran erinnern, wenn Mama und Papa mit einem leeren Weidenkorb auf einen zukamen und eröffneten "Jetzt werden Pilze gesammelt."? Es gab nichts besseres! Die ein oder andere Kastanie sowie Eichel haben ebenfalls ihren Weg in den Korb gefunden, um danach lustige Männchen und andere Gebilde zu schaffen.

Es war herrlich...und ist es noch immer... einfach wieder das Kind in Ihnen entdecken und sich über die kleinen Dinge des Lebens erfreuen.

5
Einfach nur Wohlfühlen

Sei es bei einem Stück warmen Apfelkuchen und dampfender Tasse heißen Schokolade, bei einem kleinen Spaziergang durch die verträumten Gässchen Oberstdorfs oder im Entspannungsbereich bei einem spannenden Buch. Herbstzeit ist Wohlfühlzeit, und das sollten Sie voll ausnutzen!

Erleben Sie all unsere Herbst-Highlights mitten im Herzen von Oberstdorf und lassen Sie sich von uns von Kopf bis Fuß verwöhnen!

André Brandt Hoteldirektor

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

 *

 

 

        
* Pflichtfeld