Hotel

Ausflugsziele in Oberstdorf

Aussicht genießen

Tipps

Sie haben Lust auf einen Ausflug? Dann haben wir hier ein paar tolle Tipps für Sie!

mehr
Ausblick nach Birgsau
Ausblick nach Birgsau
André Brandt zeigt Ihnen die Lorettokapellen
André Brandt zeigt Ihnen die Lorettokapellen
Loretto-Wallfahrtskapellen
Loretto-Wallfahrtskapellen
Mohren › Hotel › Urlaub im Hotel Mohren › Lieblingsplätze des Hoteldirektors

Die Lorettokapellen

Die berühmten St.Loretto-Kapellen von Oberstdorf werden oft als schönstes Kunstziel des Ortes bezeichnet. Einzigartig sind sie auf jeden Fall!

Wissenswertes

Die St.Loretto-Kappeln liegen im Süden von Oberstdorf an der Straße nach Birgsau. Es handelt sich dabei um 3 einzelne römisch-katholische Kapellen, die nach dem italienischen Wallfahrtsort St. Loreto bei Ancona benannt sind. Dort wie auch in Oberstdorf ist einigen Kinder die Mutter Gottes erschienen, so sagt man.

Die Loretto-Kapellen sind die 12. Station und damit der Endpunkt des Kreuzweges in Oberstdorf. Dieser beginnt an der katholischen Pfarrkirche am Marktplatz - direkt gegenüber vom Hotel Mohren.

Gottesdienste finden in den Loretto-Kapellen jeden Dienstag um 19.00 Uhr und jeden Samstag um 9.00 Uhr statt.

Die 3 Kapellen

Appachkapelle

Sie ist die kleinste und älteste der drei Kapellen und liegt im Norden der Gruppierung. Ähnlich wie das Hotel Mohren wurde sie um 1493 erbaut. Besonders ist, dass sie in einer unregelmäßigen 8-eckigen Form gebaut wurde und der Marienbrunnen vor ihr steht.

St. Maria Loretto

Sie ist die größte der drei Kapellen und auch die eigentliche Loretto-Kapelle. 1657 wurde sie erbaut und im 18. Jahrhundert im Rokoko-Stil verändert. Heute ist sie eine beliebte Wallfahrtskirche und zugleich ein wunderschöner Ort für Hochzeitsfeiern.

Josefskapelle

Sie wurde 1671 erbaut und beherbergt einen sehenswerten Hochaltar und Seitenaltäre im Barock-Stil.

André Brandt hat die Loretto-Kapellen für Sie besucht - sehen Sie selbst!