Anreise 19.09.2019 Abreise 24.09.2019 Personen 2 Personen

"La Dolce Vita" - Das süße Leben Itaiens

Was für ein Abend!

Am 29.04.2016 sind wir im Mohren Restaurant durch ein kleines Italien geschlendert, haben original italienischer Musik gelauscht und uns durch allerlei kulinarische Köstlichkeiten des Landes im Süden Europas geschlemmt...
Wir freuen uns auf die nächste Reise!

1
Südtirol

In Südtirol wurden wir mit Gerstensuppe und einer leckeren Schinkenplatte empfangen. Wir probierten das original Tiroler Schmalzgebäck "Tirtlan" und tranken dazu einen leichten Lagrein Alto Adige vom Weingut Alois Lageder.

2
Lombardei

Weiter ging es in die Lombardei: Hier lernten wir Stracotto mit Steinpilzen kennen und wagten uns an himmlisch-klebriges Risotto mit Tintenfisch. Einen Rosé fanden wir sehr passend dazu und entschieden uns für den Rosé dei Frati Riviéra del Garda Bresciano.

3
Venetien

Wir wollten weiter - Venetien wartete schon auf uns mit leckerer Bruschetta und Fegato alla veneziano. Dazu einen Lugana San Benedetto und wir waren verliebt :-) Ein Blick in die Richtung der venetianischen Desserts verriet uns schon jetzt ein baldiges Wiedersehen mit der Region...

4
Toskana

Natürlich konnten wir die Toskana nicht auslassen: Herzhaftes Wildschweinragout mit Papardelle und Fagioli all' uccelletto mit Wolfsbarsch waren uns bis dahin neu, aber dafür umso leckerer! Dazu einen toskanischen Klassiker, einen Chianti, und wir waren zufrieden.

5
Sizilien

Wenn man denkt, man ist satt, dann kommt Sizilien um die Ecke mit einem leichten Insalata die Mare und feinen Involtini alla siciliana - Da kann man einfach nicht nein sagen. Auch sizilianischer Wein kann sich sehen (und schmecken) lassen: Der blutrote Nero d'Avola mit seinem Geschmack nach schwarzem Pfeffer hat es uns besonders angetan.

Für unsere "süßen" Gäste!

Wie schon erwähnt, in Venetien haben uns die Desserts schon angelacht und für einen Nachtisch ist ja schließlich immer Platz! Nach einer kleinen Verschnaufpause und einem Intermezzo für die Ohren vom italienischen Barden Diego d'Adri gab es köstliche Nachspeisen:

Ganz klassisch freute sich jeder auf das Tiramisu, aber schnell wurde auch zu den anderen Leckereien gegriffen: Pana Cotta, feines Birnen-Macchiato im Glas, Crespelle mit Ricottafüllung, .... Da kommt man aus dem Schlemmen nicht mehr raus!

Besondere Eindrücke von unserem italienischen Abend!