Freizeit

Für Wanderfreunde

Hotel Mohren im Somnmer

Ihre Wanderleistungen im Hotel Mohren

Rund um Oberstdorf erwarten Sie über 200 Kilometer markierte Wanderwege auf 3 Höhenlagen. Erleben Sie unberührte Natur und eine abwechslungsreiche Alpenlandschaft! Mit den Wanderleistungen vom Hotel Mohren sind Sie bestens gerüstet.

mehr

Urlaub und Wandern

Panoramawandern am Seealpsee

Sommer-Wanderwoche

7 Nächte inkl. Halbpension, Bergbahnkarten, Gästeprogramm und mehr ab € 599,- pro Person. Erleben Sie den Sommer im Allgäu. Klare Luft, warme Sonnenstrahlen, fantastische Panoramablicke, Baden in Bergseen...

mehr
Schlappoldsee am Fellhorn
Schlappoldsee am Fellhorn
Landschaft am Fellhorn
Landschaft am Fellhorn
Zicklein an der Alpe Schlappold
Zicklein an der Alpe Schlappold
Mohren › Freizeit › Sommerspaß › Wandern & Wandertipps

Familienwanderung vom Fellhorn zum Söllereck

Eine aussichts- und erlebnisreiche Wanderung für die ganze Familie vom Fellhorn zum Söllereck bietet die nachfolgend beschriebene Wanderroute.

3x Schlappold zu Beginn

Mit der Bergbahn geht es das Fellhorn hinauf bis zur Station Schlappoldsee. Von hier geht es gleich wieder ein kleines Stück bergab zum Schlappoldsee. Von Ende Juni bis Anfang August blüht hier die Alpenrose - ein atemberaubendes, feuerrotes Naturschauspiel. Weiter geht es zur Alpe Schlappold. Wer hungrig ist, kann hier nach circa 30 Minuten Wanderung das erste Mal einkehren und sich ein leckeres Brot mit Allgäuer Bergkäse gönnen. Auch ein Blick in die Käseküche ist möglich - wer Glück hat, kann den Alpwirt beim Käsen beobachten.

Auf geht's zum Söllerkopf

Frisch gestärkt geht es ab der Alpe Schlappold mäßig in Serpentinen berauf zum Söllerkopf. Am Wegesrand können Sie immer wieder die rosaroten Alpenrosen bewundern. Auf dem Grat angekommen, gönnen Sie sich eine kleine Pause und genießen den Blick über umliegenden Berggipfel. Bei gutem Wetter bietet sich Ihnen ein atemberaubender Weitblick.

Bergab in Richtung Söllereck

Nun geht es recht stufig bergab, Trittsicherheit ist also gefragt. Wer Wanderstöcke dabei hat - oder sie sich bei uns im Hotel Mohren kostenlos ausgeliehen hat - kann sie hier gut gebrauchen. Auf einem serpentinenartigen Weg geht es nun hinab in Richtig Söllereck. Aber der Gipfelstation wird der Weg wieder breiter und ebener und das letzte Stück meistern Sie ganz gemütlich. An der Talstation angekommen ist die Zeit genau richtig für ein leckeres Stück selbstgebackenen Kuchen oder ein Eis in der Alpe Oberstdorf.

Gehzeit ohne Einkehr ca. 2-3 Stunden.

Die Route auf der Wanderkarte: