Blog

"WENN SPRACHE BEGINNT BILDER ZU MALEN"

Der Autor begeistert mit Worten, die entführen. Seine Sprache - eine Reise in Sätzen. Dialoge lassen den Alltag vergessen. Wenn Sie träumen wollen und die Spannung zwischen den Zeilen lieben, ist dieses Buch ein Muss. Seit langem ein Buch, das man nicht weglegen kann …

~ Andre Biakowski, Autor

Stilvoller Genuss

Und wem nach der Lesung der Magen knurrt...

Ob morgens beim Frühstück, nachmittags bei Kaffee und Eis auf der Terrasse, abends beim 5-Gang-Wahl-Menü im Restaurant oder zu später Stunde an der Bar - das Mohren-Team verwöhnt Sie gerne kulinarisch!

mehr
Willkommen in der neuen Prinzenlounge
Willkommen in der neuen Prinzenlounge
Blut der Pharaonen
Blut der Pharaonen
Florian Reisigl
Florian Reisigl
Mohren › Blog

Autorenlesung von Florian Reisigl

André Brandt von André Brandt am 19.05.2014

Am 17. Mai um 17.00 Uhr fand im Hotel Mohren eine exklusive Lesung von Florian Reisigl aus seinem neuesten Werk "Blut der Pharaonen - Band 1" statt.

Eine spannende und kilinarische Autorenlesung

Passend zum Buch gab es orientalische Speisen: Fladenbrot mit verschiedenen hausgemachten Aufstrichen und süße Teilchen.
Unser angehender Sommelier Thomas Biermann empfahl einen passenden Wein und für diejenigen, die keinen Alkohol mochten, gab es frischen Minztee…

Die Gäste wurden kulinarisch ins Reich der Pharaonen begleitet.

Blut der Pharaonen

Ein Thriller, der teils in der Vergangenheit, teils im Hier und Heute spielt.
Das Erstlingswerk vom Autor Eduard-Florian Reisigl.

Klappentext
Peter Varga, Hobby - Ägyptologe, stößt sich bei Recherchen für einen Kunden im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf an einem Emblem. Das Symbol, das er alsbald als ‚geheimes Symbol der Rosenkreuzer' identifiziert, zieht ihn in seinen Bann. Die ersten Hinweise darüber führen nach Ägypten, in die Zeit von Alexander dem Großen und der sagenumwobenen Gestalt des Hermes Trismegistos.
Plötzlich wird sein Leben auf den Kopf gestellt, er findet er sich in einer Schießerei wieder, sein Haus wird beschattet, sein Arbeitszimmer durchwühlt.
Verfolgt von Europol und einem Geheimbund, der ihm nach dem Leben trachtet, verlässt er Frankreich, seine Wahlheimat.
Ein spannender Roman, voller überraschender Wendungen und fesselnder Abenteuer. Hier finden sich Historie und Gegenwart vereint!

Eduard-Florian Reisigl

Eduard-Florian Reisigl wurde am 07. April 1970 in Breitenwang / Tirol (Österreich) geboren und wuchs dort auf. Heute lebt er im Elsass. Er ist nebenberuflicher Schriftsteller, der sich sein Hobby zur Passion machte.
Um seine Kreativität auszuleben, lernte er Koch und Kellner, um schließlich als Programmierer Fuß zu fassen. Immer noch auf der Suche nach der künstlerischen Freiheit arbeitete er ein Jahr als 'Sagenkundiger Märchenerzähler' in einem Hotel in Breitenwang, bis er endlich, mit 39 Jahren seinen Traum realisierte und begann, seinen Roman nieder zuschreiben.

Exklusiv auf dieser Lesung können Sie ein Druckexemplar des Werkes erwerben. Die eBook Version ist in vielen Onlinestores erhältlich.

Hier gelangen Sie zu Lese- und Hörproben

Es war ein toller Abend!